facebook
twitter
google
youtube
social-feedback

Update zum Harry and Friends vs. Oberliga Meister `13- Spiel: Zusagen von Patrick Strauch und Janne Kujala!

Der besondere Moment: Das Wiedersehen mit vielen Helden des Oberliga Meisterteams 2012/13 und Harrys Abschiedsmatch werden in der Länderspielpause, am Samstag, den 10.11.2018, im altehrwürdigen Colonel-Knight-Stadion, stattfinden - und dieses Event nimmt weiter Formen an!

„Über die Zusagen von Patrick Strauch sowie Janne Kujala freuen wir uns natürlich sehr – beide Spieler waren ein wichtiger Teil der Teufel-Mannschaft! Sicher werden sich alle Fans freuen, die beiden Ex-Teufel nochmal auf Nauheimer Eis sehen zu können. Patrick und Janne sind mittlerweile nicht mehr als aktive Spieler unterwegs, daher heißt es also nicht nur für Harry „back to the roots“ an diesem November-Abend“, kommentierte Andreas Ortwein die Planungen für das Spiel „Harry and Friends vs. Oberliga Meister `13“.

Patrick Strauch - „bester Freund und unglaublicher Anführer“, mit diesen Worten beschreibt Harry Lange, seinen ehemaligen EC-Kapitän mit der Trikotnummer 72. Die Karriere ist beendet, was aber bleibt sind vier Jahre EC Bad Nauheim inklusive des DEL2-Aufstieges und insgesamt 219 Partien im Dress der Roten Teufel.
Der ehemalige Leader kehrt nun als Kölner Junghaie-Trainer nochmals zurück auf das Kurstädter Eis.

Als Teamplayer und die personifizierte finnische Torgefahr konnte Janne Kujala in zwei Saisons überzeugen und in Fanreihen war er immer ein gern gesehener Teufel auf dem Eis. "Janne passt menschlich und sportlich sehr gut zu Bad Nauheim. Sein Auftreten auf und neben dem Eis hat uns gut gefallen", äußerte sich Andreas Ortwein 2012 in der Eishockey News zu diesem kämpferischen Deutsch-Finnen.

Zur Organisation kann eines heute schon gesagt werden: Der Kartenvorverkauf wird bald starten! Natürlich folgen dazu noch separate Informationen seitens der Geschäftsstelle.
Unsere Dauerkarteninhaber der DEL2 Saison 2018/19 erhalten selbstverständlich ein Kartenvorkaufsrecht, dabei können sich Sitzplatzdauerkarteninhaber auch „ihre“ Sitzplätze sichern.

Fotos: Chuc Fotografie

Zurück